Zum Hauptinhalt springen

Radeln für herzkranke Kinder

Um herzkranken Kindern zu helfen, machte sich ein Familienvater auf eine Velotour durch Europa.

Für herzkranke Kinder fährt Stephan Sonderegger 1500 Kilometer.
Für herzkranke Kinder fährt Stephan Sonderegger 1500 Kilometer.
PD

Zwei Wochen, 1500 km, eiskalte Tage und viel Schweiss lagen hinter Stephan Sonderegger, als er sein Heimatdörfchen Boppelsen erreicht. Mit vier Taschen, gefüllt mit Zelt, Gaskocher und allem was es sonst so braucht machte er sich am 5. Oktober in Prag mit dem Velo auf den Weg in Richtung Schweiz. Unter dem Motto «Radeln fürs Herz» sammelte der Vater einer herzkranken Tochter Geld für das Herzzentrum des Kinderspitals Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.