Zum Hauptinhalt springen

Regensdorfer Surfanlage soll die grösste der Schweiz werden

Der geplante Surfpark erhält einen Wellensee vom führenden Hersteller Wavegarden. Im 160 mal 160-Meter-Becken kann der Generator 1000 Wellen pro Stunde erzeugen

Wenn der Regensdorfer Surfpark dereinst realisiert ist, rollen bis zu 1000 Wellen pro Stunde durchs Wasserbecken: zwei-Meter-Wellen für Surfprofis, kleinere für Anfänger.
Wenn der Regensdorfer Surfpark dereinst realisiert ist, rollen bis zu 1000 Wellen pro Stunde durchs Wasserbecken: zwei-Meter-Wellen für Surfprofis, kleinere für Anfänger.
PD

Der beste Wellengenerator weltweit soll im Regensdorfer Surfpark zum Einsatz kommen: Die Waveup Creations AG, die Surfpark-Planerin, hat sich für den spanischen Wellenhersteller Wavegarden entschieden. Mit diesem will das Waveup-Team den grössten Wellensee der Schweiz und dem angrenzenden Ausland bauen. Auch das Westschweizer Surfsee-Projekt Alaïa arbeitet mit dem spanischen Wellenhersteller zusammen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.