Zum Hauptinhalt springen

Regensdorfer wollen ein grösseres Gemeindemuseum

Einen Neubau als Erweiterung des Regensdorfer Gemeindemuseums: Das fordern drei Initianten und 133 Mitunterzeichnende. Sie rennen damit offene Türen beim Gemeinderat ein.

Neben dem Gemeindemuseum (links) und dem Mülihus (Mitte) soll ein moderner Zusatzbau stehen.
Neben dem Gemeindemuseum (links) und dem Mülihus (Mitte) soll ein moderner Zusatzbau stehen.
Matthias Knuser (Visualisierung)

Regensdorf mit bald 20000 Einwohnerinnen und Einwohnern soll der Bevölkerung und den Gästen kulturell mehr bieten, als was das kleine Gemeindemuseum heute vermag. Drei Initianten fordern darum einen Zusatzbau neben dem historischen Spycher an der Mühlestrasse, wo das Gemeindemuseum seit 1972 untergebracht ist. 133 Regensdorferinnen und Regensdorfer haben den Vorstoss mitunterzeichnet, die Museumskommission und der örtliche Gewerbeverband ihre Unterstützung zugesagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.