Zum Hauptinhalt springen

Romantikkömodie mit leisen Tönen

Ab Freitag präsentiert die Cheernagelbüüni mit der neuen Komödie «en Herzenswunsch» eine weitere Schweizer Erstaufführung. Für die Realisierung des Theaterstücks wurde nichts dem Zufall überlassen.

Nachbarin Irma Stich, gespielt von Maria Eidam, fühlt sich jung und quicklebendig. Ein Jungbrunnen sorgt für Irrungen und Wirrungen im Theaterstück «En Herzenswunsch».
Nachbarin Irma Stich, gespielt von Maria Eidam, fühlt sich jung und quicklebendig. Ein Jungbrunnen sorgt für Irrungen und Wirrungen im Theaterstück «En Herzenswunsch».
Sibylle Ratz

Die Geschichte des neuen Stücks «En Herzenswunsch» der Cheernagelbüüni ist schnell erzählt: Henry und Bea, die Hauptdarsteller im Stück, haben einander im Rentenalter kennengelernt, geheiratet und sind zusammen in eine Seniorenresidenz gezogen. Aber Bea möchte für ihren Henry nochmals jung und attraktiv sein. Sie findet einen Jungbrunnen. Daraus ergeben sich – logischerweise – ungeahnte Probleme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.