Zum Hauptinhalt springen

Schluss mit alten Gewohnheiten auf Dietlikons Einkaufsmeile

Im Einkaufsgebiet Dietlikon Süd ist der erste von zwei Einbahnringen fertig. Gewisse Geschäfte sind nun nicht mehr wie bisher zu erreichen.

Durch den westlichen Teil der Industriestrasse in Dietlikons Einkaufsgebiet gehts mit dem Auto nur noch von einer Seite her. Foto: Paco Carrascosa
Durch den westlichen Teil der Industriestrasse in Dietlikons Einkaufsgebiet gehts mit dem Auto nur noch von einer Seite her. Foto: Paco Carrascosa

Ein grosser Schritt ist geschafft. Die stark be- und an Wochenenden oft überlastete Einkaufsmeile in der Dietliker Industrie hat seit Montag dieser Woche ein neues Verkehrssystem. Neu herrscht auf der Westhälfte nämlich ein striktes Einbahnregime.

Das merken dieser Tage alle jene, die der Gewohnheit folgend, durch die mittlere Zufahrt von der Neuen Winterthurerstrasse über die Dübendorferstrasse ins Einkaufsgebiet abzweigen und zum Jumbo, Coop und ins Qualipet-Center wollen. Auf dem bisherigen Weg via den kleinen Kreisel auf der Industriestrasse sind alle diese Geschäfte sowie auch das Greenhouse und Decathlon nicht mehr anzusteuern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.