Zum Hauptinhalt springen

Sie singen und spielen trotz Handicap

In der Zwirni-Band und bei den Young Zwirnis musizieren Menschen mit einer geistigen Behinderung. Zum Jahresabschluss laden die Formationen an ihr Weihnachtskonzert vom 10. Dezember in der reformierten Kirche ein.

Die meisten Mitglieder der Zwirni-Band geniessen es, vor vielen Leuten ihr Können zu zeigen.
Die meisten Mitglieder der Zwirni-Band geniessen es, vor vielen Leuten ihr Können zu zeigen.
Johanna Bossart

Pünktlich um viertel nach fünf Uhr öffnen sich an diesem späten Dienstagnachmittag die Türen des Saals im Zwirni-Träff an der Neugutstrasse in Glattbrugg, dem Freizeittreff für erwachsene Behinderte. Die neun Mitglieder der Formation Young Zwirnis haben ihre Probe beendet.

Szenenwechsel. Nun beginnen sich die gut 20Männer und Frauen, die zur Zwirni-Band gehören, einzurichten. Stühle werden verschoben oder hinzugeholt, Notenständer gerichtet, Instrumente verteilt und gestimmt. Die Blockflötisten bilden eine Einheit, und auch dieXylofonspieler sitzen nebeneinander. Hinzu kommen zwei Gitarristen, ein Schlagzeuger, einSänger und eine Sängerin. Trompete und Querflöte fehlen an diesem Abend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.