Bülach

Spital Bülach vergrössert Geschäftsleitung

Das Spital Bülach erweitert seine Geschäfts­leitung um einen Arzt und eine Ökonomin.

Die Geschäftsleitung des Spitals Bülach erhält Zuwachs.

Die Geschäftsleitung des Spitals Bülach erhält Zuwachs. Bild: Leo Wyden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um die steigenden Herausforderungen für das Spital Bülach besser bewältigen zu können, wird die Geschäftsleitung sowohl mit zusätzlichem klinischem wie auch ökonomischem Fachwissen verstärkt, teilt das Spital Bülach mit. Nic Zerkiebel, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, wird zum ärztlichen Direktor befördert und nimmt neu Einsitz in der Geschäftsleitung, der nun zusammen mit Thomas Kutta, Chefarzt Gynäkologie & Geburtshilfe und ebenfalls ärztlicher Direktor, zwei Ärzte angehören. Zerkiebel ist seit 2015 in Bülach tätig.

Neu in der Geschäftsleitung ist auch Virginie Schubert, die bisher die Stabsstelle Ärztliche Direktion leitete. Sie wird den neu geschaffenen Bereich «Operations Management» führen, dem verschiedene Beratungsstellen, der Sozialdienst, das Labor sowie die therapeutischen Abteilungen unterstellt sind. Die promovierte Ökonomin verfügt zusätzlich über einen Universitätsabschluss in Biochemie und arbeitet seit Mai 2018 im Spital Bülach. Somit besteht die Geschäftsleitung mit CEO Rolf Gilgen ab dem 1. März 2019 neu aus neun Mitgliedern statt bisher sieben. Zur neuen Stellvertretung des CEO wurde Brigitte Buff, Leiterin Entwicklung, ernannt. (red)

(red)

Erstellt: 08.02.2019, 10:57 Uhr

Virgine Schubert leitete die Stabsstelle Ärztliche Direktion

Nic Zerkiebel, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin (Bild: PD)

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!