Zum Hauptinhalt springen

Stadel stimmt über Schulhausanbau ab

Die Stimmberechtigten von Stadel müssen sich am 9. Februar entscheiden, ob sie einem neuen Anbau der Primarschule zustimmen. Es wäre bereits die zweite Schulraumerweiterung seit fünf Jahren.

Der neue Anbau im Süden würde neu die Fachzimmer der Primarschule beherbergen.
Der neue Anbau im Süden würde neu die Fachzimmer der Primarschule beherbergen.
PD

Die Primarschule Stadel braucht wieder Raum für ihre Schülerinnen und Schüler. Ein weiterer Anbau soll den erhöhten Bedarf so bald wie möglich decken und kommt am 9. Februar an die Urne. Rund 1,6 Millionen Franken will die Primarschulpflege für den neuen vierten Trakt investieren, den grössten Teil der Kosten will sie mit dem Verkauf zweier Liegenschaften decken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.