Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat von Kloten stellt sich hinter Feuerwehrchef Steiner

In Kloten hatte eine feuerwehrinterne Petition den Rücktritt von Kommandant Patrick Steiner gefordert. Jetzt stellt sich der Stadtrat hinter Steiner und damit hinter die Eigenständigkeit der Ortsfeuerwehr. Geprüft hatte die Stadtregierung auch eine Zweckheirat mit Zürichs Schutz & Rettung.

Die Feuerwehr Kloten während einer Show-Demonstration aus dem Jahr 2010.
Die Feuerwehr Kloten während einer Show-Demonstration aus dem Jahr 2010.
Heinz Diener

An der Aufstellung der eigenständigen Stützpunktfeuerwehr Kloten ändert sich vorläufig nichts. Zu diesem Schluss ist der Stadtrat gekommen, nachdem er seit Ende September verschiedene Varianten für ein neues Organisationsmodell geprüft hat – insbesondere die Variante einer engeren Anbindung Klotens an Schutz & Rettung der Stadt Zürich. Wie die Stadtregierung nun in einer Medienmitteilung schreibt, hat sie sich für den bisherigen Weg entschieden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.