Zum Hauptinhalt springen

Stau auf Flughafenautobahn

Wegen eines Unfalls im Morgenverkehr stand der Verkehr am Dienstag auf der Flughafenautobahn still. Verletzt wurde niemand.

Auf der Flughafenautobahn ging am Dienstagmorgen kurzzeitig gar nichts mehr (Symbolbild).
Auf der Flughafenautobahn ging am Dienstagmorgen kurzzeitig gar nichts mehr (Symbolbild).
Pixabay

Wer am Dienstag im Morgenverkehr auf der Flughafenautobahn von Kloten nach Bülach unterwegs war, musste sich in Geduld üben: Weil auf Höhe Winkel kurz nach 7 Uhr zwei Fahrzeuge kollidierten, fing das grosse Warten an. Die verunfallten Autos blockierten beide Spuren, ein Vorbeikommen nicht möglich.

Nur Blechschaden

«Verletzt hat sich niemand», sagt ein Sprecher der Kantonspolizei Zürich. Es sei bei Sachschaden geblieben. Es dauerte fast zwei Stunden, bis der Verkehr wieder auf beiden Spuren rollen konnte.« Wir waren bemüht, die Überholspur möglichst rasch zu räumen», so der Sprecher der Polizei weiter.

Kurz nach 08.30 Uhr begann sich der Stau schliesslich aufzulösen, um 9 Uhr rollte der Verkehr wieder flüssig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch