Zum Hauptinhalt springen

Träumen von der grossen Karriere

Sie nehmen einiges auf sich, die Regensberger Zwillinge Simon und Rafael Meier. Denn sie wollen ihren ­grossen Traum wahrmachen: Auf kanadischem Eis ihr Geld ­verdienen. Bis zu vier Trainings pro Woche sollen sie nun für ein renommiertes U13-Turnier in Québec vom Februar fit machen.

Die Regensberger Zwillinge Simon und Rafael Meier trainieren viermal wöchentlich. Ihr Ziel ist die NHL, die beste Eishockey-Liga der Welt.
Die Regensberger Zwillinge Simon und Rafael Meier trainieren viermal wöchentlich. Ihr Ziel ist die NHL, die beste Eishockey-Liga der Welt.
Francisco Carrascosa

Wie die Grossen sehen sie aus, nur kleiner. Zwei Gruppen von Halbwüchsigen, je in blaue und rote Shirts gewandet, kurven nach mehr oder weniger kompliziert klingenden Anweisungen ihrer Trainer auf der vorgelagerten Eisbahn des Klotener Zentrums Schluefweg herum. Die Übungen sind facettenreich, die Schlittschuhe kratzen im Eis und die klare Luft wird vom warmen Sportleratem durchkreuzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.