Zum Hauptinhalt springen

Vibratoren, Dildos und Peitschen - Sex-Shop aus Opfikon erobert die Schweiz

Der schweizweit grösste Händler für Sex-Spielzeug hat seinen Sitz in Opfikon. Die Gründer haben verstanden, wie man in der Schweiz das Geschäft mit dem Liebesleben verkaufen muss.

Lukas Speiser hat zusammen mit Alan Frei in nur fünf Jahren den erfolgreichsten Schweizer Online-Shop für Sex-Spielzeug aufgebaut.
Lukas Speiser hat zusammen mit Alan Frei in nur fünf Jahren den erfolgreichsten Schweizer Online-Shop für Sex-Spielzeug aufgebaut.
Christian Merz

Was darf es denn sein? Vielleicht die Peitsche «Naughty», um Ihrer besseren Hälfte beim Liebesspiel den Hintern zu versohlen? Oder vielleicht den «Womanizer», ein Vibrator, der die Klitoris ansaugt und stimuliert und dadurch einen intensiven Orgasmus verspricht? Oder vielleicht etwas weniger aufgeregt einfach nur das Massageöl «Love Me Tender», wahlweise in der Geschmacksrichtung Vanille, Erdbeere oder Kokosnuss?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.