Wil

Von den Reben gehts direkt zum Skiservice

Wenn es in den Reben während der Wintermonate nicht mehr viel zu tun gibt, stellt sich die Weinbaufamilie Neukom in die Werkstatt und sorgt dafür, dass Ski und Snowboards der Kunden für die Saison auf Vordermann gebracht werden.

Die Brüder Tony (links) und Leo Neukom – hier zusammen mit ihrem Vater Hansruedi – sorgen für schnelle Skis auf den Pisten.

Die Brüder Tony (links) und Leo Neukom – hier zusammen mit ihrem Vater Hansruedi – sorgen für schnelle Skis auf den Pisten. Bild: Sibylle Meier

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der kleinen Werkstatt an der Wiesengasse 8 hört man laute Maschinengeräusche. Der 27-jährige Leo Neukom ist daran, einen Ski durch die Kantenschleifmaschine zu führen. Insgesamt vier Durchläufe braucht es allein für diesen Schritt. Zuerst kommen die Seitenkanten an die Reihe, dann die Unterkanten.Währenddessen hat der zwei Jahre ältere Bruder Tony ein Paar Ski eines Kunden in Empfang genommen und gibt sämtliche erforderlichen Daten wie Gewicht, Alter und Fahrkönnen in den Computer ein. Der Ski wird am BfU-Prüfstand eingespannt, die Bindungen werden kontrolliert. Nach erfolgreichem Prozedere erhält der Ski die aktuelle BfU-Vignette 2018.

Nun werden die Ski für die Schleifmaschine vorbereitet. Kanten und Belag werden geschliffen, Belagsschäden werden zusätzlich repariert. Anschliessend geht es zur Bandschleifmaschine. Hier werden die Ski vorgeschliffen und kleine Kratzer entfernt. Ein weiterer Schritt führt zur Steinschleifmaschine, bevor als letzter Arbeitsgang das Wachsen erfolgt.

Vor 30 Jahren fing alles an

Pro Paar Ski werden rund 15 Minuten Arbeitszeit veranschlagt, doch die drei Neukom-Fachmänner arbeiten am liebsten in Serien von acht Paar Ski gleichzeitig, um die Arbeitsprozesse zu optimieren. Genau 30 Jahre ist es her, seit Hansruedi Neukom mit seiner Frau Maya den ersten Skiservice auf die Beine stellte. Noch immer erinnert ein Schild mit der Aufschrift «Hansruedis Skiservice» an die Anfangszeiten.

15 Jahre lang sorgte der Weinbauer während den Wintermonaten dafür, dass seine Kunden mit fachmännisch instand gestellten Skiern ins Skiweekend fahren durften. «Oftmals wurde ich angefragt, wo denn die besten Pistenverhältnisse herrschten. Dabei hatte ich vor lauter Arbeit selten Zeit, um Ski zu fahren», erzählt Hansruedi Neukom lachend. Nach 15 Jahren und rund 2000 Paar Ski pro Saison zu Spitzenzeiten war Schluss mit dem Skiservice. «Die Arbeit wurde einfach zu viel.»

Inzwischen sind 15 Jahre vergangen. Die letzten zwei Rebjahre waren schlecht. Deshalb wurde ein Nebenerwerb in Betracht gezogen, denn auch die zwei Söhne arbeiten im Weinbaubetrieb mit und wollen ausgelastet sein. Sohn Tony hatte als gelernter Sportartikelverkäufer und mehrjähriger Werkstattleiter im Skiservice die Idee, den einstigen Skiservicebetrieb wieder zum Leben zu erwecken.

Mit relativ wenig Aufwand gelang es der Familie, dort wieder anzuknüpfen, wo man vor 15 Jahren aufgehört hatte. Mit dem ehemaligen Werkgebäude der Gemeinde, welches von der Familie Neukom seit zehn Jahren gemietet wird, hatte man bereits die geeigneten Lokalitäten. Einzig einige Maschinen mussten angeschafft werden.

Persönlicher Kontakt

Am Eröffnungssamstag wurden 15 Paar Ski vorbeigebracht. Bis Ende Saison erhoffen sich die drei Fachmänner rund 500 Paar Ski. Die akutellen Preise sind vergleichbar mit denjenigen der Geschäfte in den Skigebieten. «Unser Vorteil ist die direkte, persönliche Beratung. Bei uns übergibt der Kunde den Ski demjenigen, der ihn nachher auch repariert und schleift», betont Hansruedi Neukom.

(Zürcher Unterländer)

Erstellt: 09.11.2017, 16:01 Uhr

Infobox

www.neukom-skiservice.ch

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben