Schöfflisdorf

Wiederbelebte Gewerbeschau will regionale Angebote fördern

An der ersten Wehntaler Gewerbeschau nach vielen Jahren soll die Aufmerksamkeit auf die regionale Betriebe gelenkt werden. Über 40 von ihnen nutzen diese Gelegenheit am Wochenende in Schöfflisdorf .

OK-Präsidentin Sarah Weber freut sich auf die Gewerbeschau Wehntal, die durch Frauenpower und gute Zusammenarbeit wiederbelebt wird.

OK-Präsidentin Sarah Weber freut sich auf die Gewerbeschau Wehntal, die durch Frauenpower und gute Zusammenarbeit wiederbelebt wird. Bild: Leo Wyden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erst vor zwei Jahren ist sie in den Vorstand des Gewerbevereins Wehntal gerutscht. Und dann wurde sie auch gleich als OK-Präsidentin für die Gewerbeschau gewählt: Sarah Weber (30) scheint es leicht zu fallen, die verschiedenen Aufgaben parallel zu bewältigen.

Neuzuzüger sollen Gewerbe im Wehntal kennenlernen

«Viele Menschen im Wehntal sind beim Einkaufen auf Dielsdorf ausgerichtet. Wir möchten insbesondere den vielen Neuzuzügern aufzeigen, was es im Wehntal an Dienstleistungen und Gewerbebetrieben gibt», erläutert Sarah Weber das Ziel der Ausstellung. Die Bautätigkeit in den verschiedenen Gemeinden habe in den letzten Jahren dazu geführt, dass es viele neue Bewohnerinnen und Bewohner im Wehntal gibt, die nicht mehr so in den Dörfern verwurzelt seien.

Nebst ihrer Tätigkeit als OK-Präsidentin ist sie noch als gelernte Dachdeckerin und Zimmerin im elterlichen Betrieb tätig. Und als wäre das alles nicht genug, steckt sie dazu noch mitten in einer Ausbildung als Objektleiterin. In wenigen Jahren wird sie so zusammen mit ihrer Schwester den Betrieb im Bereich Dach- und Kaminarbeiten übernehmen können.

Ihr Vater, Harry Weber, äussert sich direkt: «Ich hab denen vom Gewerbeverein gesagt, jetzt sollen mal die Jungen ran und etwas auf die Beine stellen.» Und jetzt haben sie etwas auf die Beine gestellt. Sarah Weber mit ihren OK-Kollegen hat erreicht, was die letzten 13 Jahre nicht gelungen ist: 46 Betriebe aus dem Wehntal konnten für die Teilnahme an der neuen Gewerbeschau Wehntal gewonnen werden. Sponsoren liessen sich zwar keine finden.

Trotzdem kann die Veranstaltung durchgeführt werden und finanziert sich hauptsächlich über die Standmieten. Dies ist möglich, weil viel ehrenamtliche Arbeit bei den Vorbereitungen geleistet wurde und auch am Anlass selbst geleistet wird. Bei der Suche nach einer geeigneten Infrastruktur wurde man in der Gemeinde Schöfflisdorf fündig.

Hier können die Turnhallen der Schulanlage Rietli benutzt werden, so dass es nur noch ein Aussenzelt und ein Festzelt brauchte. Zusätzlich zu den Ständen der Firmen gibt es eine Festwirtschaft. Es wird eine Modeschau gezeigt und ein ökomenischer Gottesdienst durchgeführt. Eine Kletterwand und verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten ergänzen das Angebot.

Gewerbeverein beschenkt sich zum 25-Jahre-Jubiläum

So macht sich der Gewerbeverein Wehntal zum 25-Jahre-Jubiläum gleich selbst das grösste Geschenk. Als Nebenprodukt der Gewerbeschau gibt es gleich auch ein neues Vereinslogo, das jetzt schon bei der Werbung und auf den Plakate zu sehen ist. Viele Abende und Wochenenden hat Sarah Weber für die Vorbereitungen eingesetzt. Einiges konnte sie tagsüber im Betrieb erledigen.

Im OK sei man sich an den Sitzungen, schnell über die wichtigen Punkte einig gewesen. Dabei betont sie auch die gute Zusammenarbeit als einzige Frau im Team und die Unterstützung durch die älteren Vereinsmitglieder. Jetzt freut sie sich darauf, am Wochenende andere Gewerbler und viele Besucher anzutreffen. Überzeugt vom Erfolg der Ausstellung hat das OK die nächste Durchführung in drei Jahren bereits gesetzt.

Danach will man zu einem Turnus von vier Jahren wechseln. Die Gewerbeschau würde sich dann alle zwei Jahr mit derjenigen von Dielsdorf abwechseln. (Zürcher Unterländer)

Erstellt: 19.04.2017, 17:54 Uhr

Informationen Gewerbeschau Wehntal

46 Firmen aus dem Wehntal präsentieren sich an der Gewerbeschau Wehntal auf dem Schulareal Rietli in Schöfflisdorf.

Öffnungszeiten Gewerbeschau:
Freitag 18 bis 22 Uhr Samstag 11 bis 20 Uhr Sonntag 11 bis 17 Uhr

Öffnungszeiten Festzelt:
Freitag 18 bis 24 Uhr Samstag 11 bis 24 Uhr Sonntag 11 bis 20 Uhr

Modeschau im Festzelt:
Samstag 14 Uhr Sonntag 14.30 Uhr

Ökomenischer Gottesdienst:
Sonntag 10 bis 11 Uhr

Ausserdem gibt es an der Gewerbeschau noch eine Kletterwand, diverse Wettbewerbe und der Spielplatz der Schulanlage steht für Kinder ebenfalls zur Verfügung.

www.gewerbeschau-wehntal.ch

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.