Zum Hauptinhalt springen

Wo die Glattalbahn hinkommt – ein Blick ins Kloten von 2028

Wo heute der Altbach hinter Hecken durch Kloten plätschert, soll dereinst ein urbaner Verkehrs- und Erholungsraum entstehen.

So richtig vorgestellt wurde dieses Vorhaben noch nicht. Dass es Kloten ziemlich stark verändern wird, ist aber schon heute absehbar. Allmählich sickern immer mehr Informationen über die Verlängerung der Glattalbahn durch. Aktuell sind es einzelne Visualisierungen, die von der Ankunft der Trams im Stadtzentrum von Kloten berichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.