Zum Hauptinhalt springen

Zwölf Kameras überwachen das Schulhausareal

Bildaufzeichnungen ausserhalb der Schulzeiten sollen Vandalen fernhalten.

Ein ganzes Dutzend Linsen nehmen künftig das Mösli-Areal in den Fokus (Symbolbild).
Ein ganzes Dutzend Linsen nehmen künftig das Mösli-Areal in den Fokus (Symbolbild).
Archiv /Marc Dahinden

Die Bassersdorfer Schulanlage Mösli wird im Zuge der Renovation mit einer ganzen Reihe von Überwachungskameras ausgestattet. Die lokalen Behörden haben beschlossen auf Antrag der Baukommission ein Dutzend solcher Geräte montieren zu lassen, geht aus dem aktuellen Verhandlungsbericht des Gemeinderats hervor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.