«Früher fanden wir Emil lustiger»

Verbittert, enttäuscht oder schon wieder munter: Den Humor haben viele Social-Media-Nutzer trotz Achtelfinal-Aus nicht verloren.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Jeder hat eine Meinung. Das Schweizer Achtelfinal-Ausscheiden kommentieren viele Nutzer auf Twitter. Die Beiträge sind zwischen ernst und humorvoll (auch oben in der Bildstrecke).

Wir wissen nun, weshalb Shaqiri kein Tor erzielte:

Wir wissen nun, dass die Schweiz nicht ganz alleine ist:

Und wir wissen nun, dass wir Komiker Emil doch ein bisschen lieber haben als Torschütze Emil Forsberg:

(te)

Erstellt: 03.07.2018, 22:05 Uhr

Artikel zum Thema

Panamas Trainer Gomez gibt Rücktritt bekannt

Islands Coach tritt ab und wird Zahnarzt +++ Rekordtorschütze Tim Cahill tritt zurück +++ Über eine Million sahen den WM-Final auf SRF 2 +++ Deutschland bleibt eine Fussball-Nation +++ Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben