Zum Hauptinhalt springen

Das sind die Noten der Schweizer Spieler

Akanji ist top, Seferovic floppt: Die Schweizer nach dem Spiel gegen Serbien in der Einzelkritik.

Yann Sommer, 5 – Den ersten gefährlichen Kopfball Mitrovics konnte er noch abwehren, beim zweiten nur 30 Sekunden später war er chancenlos. Daneben stark wie gewohnt.
Yann Sommer, 5 – Den ersten gefährlichen Kopfball Mitrovics konnte er noch abwehren, beim zweiten nur 30 Sekunden später war er chancenlos. Daneben stark wie gewohnt.
Getty Images/Sergei Fadeichev
Stephan Lichtsteiner, 4 – Das Spiel lief häufig am Captain vorbei. In der Defensive im Vergleich mit der linken Schweizer Abwehrseite wenig gefordert – trotzdem hatte er einmal Glück, dass ein Ringkampf mit Schär gegen Mitrovic nicht mit Penalty bestraft wurde.
Stephan Lichtsteiner, 4 – Das Spiel lief häufig am Captain vorbei. In der Defensive im Vergleich mit der linken Schweizer Abwehrseite wenig gefordert – trotzdem hatte er einmal Glück, dass ein Ringkampf mit Schär gegen Mitrovic nicht mit Penalty bestraft wurde.
Laurent Gillieron, Keystone
Die Einwechselspieler Breel Embolo und Josip Drmic wurden nicht bewertet. Embolo kam in der 73. Minute für Blerim Dzemaili und Drmic in 94. Minute für Zuber.
Die Einwechselspieler Breel Embolo und Josip Drmic wurden nicht bewertet. Embolo kam in der 73. Minute für Blerim Dzemaili und Drmic in 94. Minute für Zuber.
Laurent Gillieron, Keystone
1 / 12
Zum Inhalt

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch