Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kanon der QuarantäneGabriel García Márquez’ Roman «100 Jahre Einsamkeit»

Zu seinem Tod im April 2014 ehrte man den kolumbianischen Nobelpreisträger Gabriel García Márquez in seiner Geburtsstadt Aracataca mit Porträts und Flaggen. (Nicht nur) sein Hauptwerk ist von Aracataca inspiriert.

Im Zimmer der Wirklichkeit

Kulttext des magischen Realismus