Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sportevents im Free-TVGehört Fussball zum Auftrag der SRG?

Spiele der Champions League laufen ab der Saison 2021/22 auf den frei zugänglichen Sendern 3+ und TV24 statt auf SRF.

Politik schaut hin

Preis «im vernünftigen Rahmen»

«Wir haben gute Chancen, auch Spiele von Schweizer Teams zu zeigen, sollte sich ein Schweizer Team qualifizieren.»

Roger Elsener, Chef der TV-Sparte von CH Media
28 Kommentare
Sortieren nach:
    Alexander Wetter

    es gibt ohnehin viel zu viele Fussball-Sendungen, nicht nur bei SRF, sondern auch im Fernsehen unserer Nachbarn D I F GB E : es ist eben auch eine Frage des Respekts gegenüber der CH-Vielfalt, dass das Fernsehen ein gesamtes Wochenende nicht NUR Fussball (und Ski) sendet, als of es keinen anderen Sport geben würde. Viele CH interessieren sich schon gar nicht an Fussball, auch weil er wöchentlich wegen Gewalt, Ausschreitungen, Korruption und anderen kriminellen Machenschaften auf sich aufmerksam macht. Der Steuerzahler bezahlt Millionen wegen Krawalle im Fussballs