Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vor Parlamentswahl in RusslandGericht verbietet Nawalny-Organisationen endgültig

Mitglieder von als «extremistisch» eingestuften Organisationen werden in Russland automatisch von Wahlen ausgeschlossen: Alexei Nawalny vor Gericht.

Seit Monaten im Straflager inhaftiert

SDA/step

22 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Dicht

    Betrachten wir wieder einmal die Fakten. Navalny und seine Organisation haben gem. der letzten Levada - Umfrage kaum eine Bedeutung. Sie haben nur eine Bedeutung für gewisse westliche Korrespondenten in Moskau und gewisse westliche Medien. Nach der letzten Levada-Umfrage in Russland ist das Vertrauen der Russen in Putin mit Abstand am grössten. Etwa 9 x so gross wie in Nawalny. Nach Putin (1. Rang) folgen Mishushin, Zhirinowsky, Lavrov, Shoigu, Mironov und dann erst Nawalny. Putins Beliebtheit ist seit Mai 2020 stetig gestiegen. Schlechter allerdings sieht es aus bei der Staatsduma, die von mehr als der Hälfte der Befragten (55 %) abgelehnt wird. Von den 80 % der Russen, die an Politik interessiert sind, interessieren sich nur 4.6 % für Nawalnys Partei und deren Aktivitäten. Diese Zahlen kann jederman über Internet bei Levada überprüfen. Bei Nawalny selber läuft im Moment nicht viel. Er ist jetzt wieder vom Krankenhaus ins Arbeitslager zurückgekehrt und feierte vor einigen Tagen seinen Geburttag, bekam Besuch von seiner Tochter, die in den USA studiert und erhielt über Twitter viele Geburttagsgratulationen mit schönen Fotos.