Zum Hauptinhalt springen

Nächster Schritt zur Einheitsgemeinde Geringes Interesse an Fusion in Wallisellen

Die Vernehmlassung zur neuen Gemeindeordnung stiess auf wenig Echo.

Das Gemeindehaus von Wallisellen.
Das Gemeindehaus von Wallisellen.
Archivbild: Madeleine Schoder

Im Herbst stimmen die Walliseller über eine neue Gemeindeordnung ab. Diese wird nötig, weil sich die Stimmberechtigten vor zwei Jahren an der Urne mit grossem Mehr dafür aussprachen, dass Wallisellen ab 2022 eine Einheitsgemeinde wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.