Zum Hauptinhalt springen

Heidi Klum mit neuer StaffelGermany’s Next Makel-Model

Zu dick, zu klein, mit Narben, Behinderung oder Männerstimme: Klum will «Meeedchen» mit dem gewissen Etwas – und schleust Tochter Leni in den Contest ein.

Hauptsache einzigartig: So lautet das Motto der neuen Staffel von «Germany’s Next Topmodel» bei ProSieben.
Hauptsache einzigartig: So lautet das Motto der neuen Staffel von «Germany’s Next Topmodel» bei ProSieben.
Foto: Rankin, ProSieben

So ganz eindeutig ist das nicht mit Heidi Klums Modellmassen. Mal heisst es, sie sei 1,76 m gross, mal 1,75, mal 1,74 bei plus/minus 55 Kilo verteilt auf die Masse 89–65–92, dazu Schuhgrösse 41. Die perfekte Modelfigur ist das ja nicht, Klum ist zu klein mit zu viel Busen und mit ihren 47 Jahren sowieso zu alt.

Aber das ist in der heutigen Zeit angeblich alles nebensächlich – zumindest in der neuen Staffel von «Germany’s Next Topmodel». Da dürfen dieses Jahr auch Kandidatinnen über den Laufsteg stöckeln, die es früher nicht einmal in die erste Runde geschafft hätten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.