Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trinkwasser laut BAG unbedenklichWegen Pestiziden plant Glattfelden ein millionenteures, neues Pumpwerk

Das Wasser aus den Hahnen von Glattfelden weist einen zu hohen Anteil eines Abbauprodukts des Pflanzenschutzmittels Chlorothalonil auf. Es soll aber trotzdem unbedenklich sein, davon zu trinken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin