Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Millionen für neue HeizungenHausbesitzer investieren wie nie zuvor ins Energiesparen

Ölheizungen sind noch immer verbreitet in der Schweiz. Mit dem Gebäudeprogramm wird der Umstieg auf Heizungen mit erneuerbaren Energieträgern unterstützt.

Millionen an CO₂-Tonnen eingespart

Es gibt mehr Geld für den Topf

73 Kommentare
Sortieren nach:
    galzer

    Erstaunlich, und das ohne Zwangsgesetze wie die letzte CO2 Abstimmung, die ja angeblich als Resultat eine Katastrophe sein soll.

    Die Freiwilligkeit funktioniert nämlich, auch bei den Hausbesitzern. Ich investitere auch in PV, freiwillig obwohl ich mit Behördenschikanen anlache und danach noch mehr Eigenmietwert versteuern darf. Zusätzlich bezahle ich noch Einkommenssteuern für jedes Kilowatt, das ich dem EW verkaufe. Das lohnt nicht wirklich, aber man machts.