Zum Hauptinhalt springen

Fasnachtsauftakt in BassersdorfFasnachtsbeginn via Livestream vom Kreisel übertragen

Der 11.11. des Coronajahres macht aus den einheimischen Narren Videostars. Den Fasnachtsstart gabs heuer via Livestream direkt vom Kreisel.

Das Basserdorfer Fasnachtskomitee meldete sich am Mittwochabend zum Fasnachtsauftakt live vom Kreisel und feierte via Youtube statt wie sonst üblich sich an einem Apero am Fasnachtsweg zu treffen.
Das Basserdorfer Fasnachtskomitee meldete sich am Mittwochabend zum Fasnachtsauftakt live vom Kreisel und feierte via Youtube statt wie sonst üblich sich an einem Apero am Fasnachtsweg zu treffen.
Foto: Francisco Carrascosa

Statt einem physischen Treffen der Fasnächtler zum Anfang der «fünften Jahreszeit» zelebrierten die Bassersdorfer am Mittwochabend ihren Fasnachtsauftakt digital.

In einer fast einstündigen Live-Übertragung via Youtube stiess Obernarr Rolf Zemp im Gemeindehaus mit der Gemeindepräsidentin an und ehrte den Verwaltungsdirektor für seine Unterstützung. Zusammen mit einer Aussencrew, die sich ebenfalls live vom Zentrumskreisel meldete, gelang es Corona ein Schnippchen zu schlagen. Dabei wurden auch die neusten Plaketten zum 65-Jahre-Jubiläum des Fasnachtskomitees Bassersdorf sowie die frische Plakette zum 40-jährigen Bestehen der befreundeten Guggenmusik Kookaburra vorgestellt.

Wir werden alles geben 2021 etwas Fasnachtsfeeling aufkommen zu lassen.

Rolf Zemp, Obernarr des Fasnachtskomitees Bassersdorf

Dabei zeigten alle Beteiligten viel Narrengeist. Zumindest den wieder eingeführten Bubenmarsch wollen die Fasnächtler auch im nächsten Jahr am Fasnachtsfreitag durchführen. Was aus der grossen Dorffasnacht in der Unterländer Hochburg der Narren wird, ist noch unklar. «Wir werden alles geben 2021 etwas Fasnachtsfeeling aufkommen zu lassen», versprach Zemp.

Fasnacht 2021 noch nicht definitiv abgesagt

Absagen mochte er die nächste Fasnacht jedenfalls noch nicht. Das könne auch noch im neuen Jahr erfolgen. Aber bis dahin, wolle man alles dran geben, das mögliche zu machen, damit die Fasnacht 2021 in Bassesdorf nicht komplett ins Wasser fällt.