Zum Hauptinhalt springen

AstrobiologieHier suchen Wissenschaftler nach Leben

Nicht nur in der Atmosphäre der Venus, auch an zahlreichen anderen Orten in- und ausserhalb des Sonnensystems könnte Leben existieren.

Für die Suche nach Extraterrestrischer Intelligenz (SETI) kommt im Rahmen des Projekts Breakthrough Listen auch das Radioteleskop MeerKAT in Südafrika zum Einsatz, eine Anlage bestehend aus 64 je 13,5 Meter grossen Radioschüsseln.
Für die Suche nach Extraterrestrischer Intelligenz (SETI) kommt im Rahmen des Projekts Breakthrough Listen auch das Radioteleskop MeerKAT in Südafrika zum Einsatz, eine Anlage bestehend aus 64 je 13,5 Meter grossen Radioschüsseln.
Foto: South African Radio Astronomy Observatory

Was würde es wohl in uns auslösen, wenn wir erführen, dass es auf anderen Himmelskörpern Leben gibt? Es mögen primitive Organismen sein, deren Stoffwechselprodukte Astrobiologen in der Atmosphäre der Venus oder auf den Eismonden von Jupiter und Saturn aufspüren. Oder, so unwahrscheinlich es auch sein mag: Vielleicht werden wir eines Tages von einer hochtechnisierten, fernen Zivilisation kontaktiert. Auch dann wäre klar: Extraterrestrisches Leben existiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.