Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Biologin«Ich werfe jeden Tag meinen Schlüsselbund in die Spülmaschine»

Die Biologin, Philosophieprofessorin und passionierte Putzerin Nicole C. Karafyllis über Hygiene in Zeiten von Corona. Und wo die meisten Viren lauern.

Derzeit wird ja sehr viel desinfiziert. Was bringt das?

Das ist essenziell. Und es hat leider sehr lange gedauert, bis wir das begriffen haben. In den ersten Wochen, in denen sich Corona bei uns ausbreitete, war immer nur die Rede von Infektion, also der Übertragung von Mensch zu Mensch. Erst sehr verzögert wurde Kontamination zum Thema, also die Übertragung von Ding zu Mensch. Noch gibt es nur wenige Testergebnisse, wie lange Corona auf Oberflächen, etwa von Papier oder Münzen, viral bleibt. Umso wichtiger ist es, sowohl die Gegenstände, die wir viel anfassen, als auch jene, die von anderen angefasst werden, häufig zu desinfizieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.