Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Zürichsee machte Segler nervösDas Clubhaus drohte wegen des Hochwassers zu kippen

Klein ist es nicht: Trotzdem haben sich die Verantwortlichen des Stäfner Segelclubs Sorgen um die Statik ihres Vereinsgebäudes gemacht.
So hoch war das Wasser in seinem Leben noch nicht: Ein Jungsegler misst den Pegelstand des Zürichsees.
Historische Markierung: So kann ein Geomatiker beim nächsten Hochwasser herausfinden, ob sich das Haus bewegt hat.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin