Zum Hauptinhalt springen

Polizeikontrollen in BülachIllegal getunte Autos unterwegs

Die Kantonspolizei Zürich hat am Wochenende aufgemotzte Autos aus dem Verkehr gezogen.

Diese Autos hat die Kantonspolizei am Wochenende aus dem Verkehr gezogen.
Diese Autos hat die Kantonspolizei am Wochenende aus dem Verkehr gezogen.
Foto: PD

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Bülach Kontrollen mit dem Augenmerk auf illegales Tuning durchgeführt. Dabei wurden zehn Autos erwischt, die über manipulierte oder abgeänderte Abgasanlagen verfügten und dadurch massiv Lärm verursachten, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Vier Abgasanlagen wurden gleich vor Ort demontiert und sichergestellt. Zudem erfolgen elf Anzeigen wegen Lenkens eines nicht vorschriftsgemässen Fahrzeuges und zehn Anzeigen wegen Verursachens von unnötigem Lärm. Die fehlbaren Lenker sind gemäss Kantonspolizei zwischen 19 und 37 Jahre alt und stammen aus der Schweiz, Kosovo, Nordmazedonien sowie aus Amerika.