Zum Hauptinhalt springen

Ersatzwahlen in RümlangIn der Primarschulpflege Rümlang kommts zur Kampfwahl

Drei Personen wollen für den Rest der Amtsdauer bis 2022 in die Primarschulpflege gewählt werden. Am 27. September entscheidet die Stimmbevölkerung.

Die Primarschulpflege Rümlang braucht ein weiteres Mitglied. Archivaufnahme der Eröffnung des Schultraktes im Rümelbach 2016.
Die Primarschulpflege Rümlang braucht ein weiteres Mitglied. Archivaufnahme der Eröffnung des Schultraktes im Rümelbach 2016.
Foto: Madeleine Schoder / Archiv

Sandra De Mitri feierte an der Rümlanger Gemeindeversammlung von vergangener Woche ihre Derniere: Ihr Antrag auf vorzeitige Entlassung aus der Primarschulpflege ist schon Ende 2019 genehmigt worden. Eigentlich hätte die Ersatzwahl am 17. Mai stattfinden sollen – Corona kam dazwischen. Die Kandidierenden stehen also schon länger fest, sind aber alle noch gewillt, sich in der Behörde einzusetzen. Für den frei werdenden Sitz haben sich zwei Rümlanger und eine Rümlangerin gemeldet; einer parteilos, einer aus der EVP, eine aus der SVP.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.