Zum Hauptinhalt springen

Sommerserie AusflugstippsIn diesem Wald ist schon manches Herz in die Hose gerutscht

Der Seilpark in Kloten geht bereits in die neunte Saison. Die Corona-Krise hat einiges verändert. Was geblieben ist: Die Anlage bietet Action für Anfänger wie auch für fortgeschrittene Kletterer.

Ein Besuch im Seilpark Zürich erfordert Mut, Kraft und Koordination. Hier der acht Meter hohe «Monkeytree».
Ein Besuch im Seilpark Zürich erfordert Mut, Kraft und Koordination. Hier der acht Meter hohe «Monkeytree».
Foto: Sibylle Meier

Ich bekomme weiche Knie, wenn ich nur schon daran denke, in 10 Metern Höhe von Baum zu Baum zu klettern und dabei nur mit zwei Karabinern gesichert zu sein. Für die Sommerserie des «Zürcher Unterländers» wollte ich mich aber genau dieser Herausforderung stellen und wagte mich in den Seilpark Zürich beim Schluefweg in Kloten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.