Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wakkerpreis für Genfer SatellitenstadtIn Meyrin wohnen 140 Nationen – und gestalten zusammen die Zukunft

Im Ökoquartier Les Vergers in Meyrin: Die Agraringenieurin Olivia Boutay und ihre Kollegen arbeiten für einen genossenschaftlich organisierten Bauernhof.
Die Cité war in den Sechzigern die erste Satellitenstadt der Schweiz. Sie wurde später durch Aufstockungen verdichtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin