Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ungarns OppositionIn voller Breite gegen Orban – «Es ist unsere einzige Chance»

Gegen die Diskriminierung von LGBT – und vor allem gegen Regierungschef Viktor Orban: Proteste in Budapest.

Fidesz und Opposition sind gleichauf

Kann er die Opposition einen? Budapests grün-liberaler Bürgermeister Gergely Karacsony.
Fordert sie bald Orban heraus? Klara Dobrev (49) von der linken Demokratische Koalition.

Jüdische Wurzeln – und früher rechtsextrem

Foto: PD
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Cardinaux Edouard

    Sie sind alle nicht glaubwürdig, Dobrev und ihr Mann Gyurcsany sind genauso zu Millionären geworden wie Orban und sein Clan, durch Korruption, also unglaubwürdig. Damals im 2006 war ich in Budapest und habe die Proteste gegen Gyurcsany miterlebt. Es braucht eine neue Elite die unbeschrieben ist, nichts mit Fidesz oder Dobrev/Gyurcsany zu tun hat. Leider sitzt diese überall in Europa nur nicht in Ungarn. Ein schönes, geistig verarmtes Land das sehr unter der Fidesz und seinen Auswirkung leidet.