Zum Hauptinhalt springen

Musikunterricht nach dem 11. MaiKein Einlass für Musikstunden

Diese Woche hat in der Region auch der Instrumentalunterricht wieder begonnen. Doch in einigen Gemeinden standen Musiklehrer plötzlich vor verschlossenen Türen.

Seit dem 11. Mai findet auch der Instrumentalunterricht wieder statt. Allerdings auch das mit zwei Metern Mindestabstand.
Seit dem 11. Mai findet auch der Instrumentalunterricht wieder statt. Allerdings auch das mit zwei Metern Mindestabstand.
Foto: Pixabay

Für viele Menschen hat ein Saxofon oder ein Klavier jede Menge mit Improvisation zu tun, viel mehr als mit starren musikalischen Formen. Auch Urban Frey, der Hauptschulleiter der Musikschule Zürcher Unterland (MSZU), improvisiert dieser Tage besonders fleissig; allerdings weniger mit Melodien denn mit Unterrichtszimmern. Wie der schulische Unterricht generell so ist am 11. Mai auch der Instrumentalunterricht in der Region wieder aufgenommen worden. Doch, so heisst es auf der Website der MSZU: «Leider haben uns verschiedene Gemeinden nicht wie geplant in ihre Schulräume gelassen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.