Zum Hauptinhalt springen

Nach dreiwöchiger AbwesenheitKim Jong-un soll wieder aufgetaucht sein

Die ersten, von der nordkoreanischen Führung zu Verfügung gestellten Bilder des Diktators: Kim Jong-un zerschneidet bei einer Zeremonie ein rotes Band.
Kim habe an einer Feier zur Fertigstellung einer Düngemittelfabrik nördlich von Pjöngjang teilgenommen, berichteten Staatsmedien.
Die auf Nordkorea spezialisierte Internetzeitung «Daily NK» in Südkorea hatte berichtet, Kim habe sich einer Operation am Herzen unterziehen müssen. Er erhole sich aber wieder ausserhalb der Hauptstadt.
1 / 8

Operation am Herzen?

SDA

15 Kommentare
    Klaus Weber-Fink

    Da hat sich die allwissende internationale Journaille mal wieder herrlich blamiert.