Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Film erhält einen César

«I Am Not Your Negro» ist mit dem französischen Filmpreis César für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet worden. Filmproduzent Remi Grellety (Bild) nahm den Preis im Namen des Regisseurs Raoul Peck entgegen.
Grosser Abräumer bei der diesjährigen Verleihung der französischen Filmpreise am Freitagabend in Paris war das Aidsdrama «120 battements par minute» von Robin Campillo.
Bei der Verleihung nahmen viele Darsteller Bezug auf die #MeToo-Bewegung. Wie Schauspielerin Vanessa Paradis trugen sie kleine weisse Schleifen als Zeichen der Solidarität mit Opfern von sexueller Belästigung.
1 / 4

Aidsdrama als grosser Abräumer

Ehrenpreis für Penelope Cruz

Solidarität mit Missbrauchsopfern

SDA/scl