Zum Hauptinhalt springen

Feuer in WeiachPolizei sucht Zeugen nach Lagerhallen-Brand

In der Nacht auf Sonntag brannte in Weiach einer Lagerhalle. Verletzt wurde dabei niemand.

Als die Rettungskräfte anrückten, stand die Lagerhalle bereits vollständig in Flammen
Als die Rettungskräfte anrückten, stand die Lagerhalle bereits vollständig in Flammen
Foto: Kantonspolizei Zürich

Gegen 2.10 Uhr in der Nacht auf Sonntag ging bei der Kantonspolizei Zürich die Meldung eines Brandes in Weiach ein, wie diese in einer Medienmitteilung schreibt. Im Gewerbegebiet an der Kaiserstuhlerstasse/ Im See brannte eine Lagerhalle, worin Altstoffe gelagert wurden.

Als die Feuerwehr bei der Lagerhalle eintraf, stand diese bereits im Vollbrand. Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen, um ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindern zu können. Verletzte gab es keine. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

Die genaue Brandursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht. Personen, die den Hergang beobachtet haben, werden gebeten, sich via 044 247 22 11 bei der Kantonspolizei zu melden.

(zeo)