Zum Hauptinhalt springen

Wie sich das Kind auch ohne Mami und Papi sicher fühlt

Allein zu Hause – für manche Kinder ein Albtraum, für andere ein Freudenfest. Klar ist: Jeder muss es lernen.

Auch wenn sie mal über die Stränge schlagen: Kinder können allein zu Hause ihre Unabhängigkeit entwickeln. Foto: Getty Images
Auch wenn sie mal über die Stränge schlagen: Kinder können allein zu Hause ihre Unabhängigkeit entwickeln. Foto: Getty Images

Einmal ist es so weit: Das Kind bleibt für eine Weile allein zu Hause. Und das ist auch gut so. Kinder sollen unabhängig werden und eines Tages selbständig ihr Leben meistern. «Die Fähigkeit eines Kindes, alleine zu Hause zu bleiben, ist nur ein kleines, aber sehr wichtiges Etappenziel auf dem Weg zum Auszug von zu Hause und zum eigenen Leben», sagt Armin Gottlieb Kunz, Kinder- und Jugendpsychologe aus Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.