Zum Hauptinhalt springen

Letztes Geleit für den «Missing Man»

Hunderte Freunde, Bekannte und Verwandte trauerten auf dem Flughafengelände Dübendorf um den verunglückten Stadrat André Bättig aus Illnau-Effretikon.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.