Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rettung der Schweizer LuftfahrtSo sollen Swiss & Co. gestützt werden

Die Swiss wird auch mit Schweizer Steuergeldern überleben.

Subsidiaritäts-Prinzip

«Wie auch immer die Unterstützung ausfällt, sie wird an strenge Bedingungen geknüpft werden.»

Simonetta Sommaruga, Uvek-Vorsteherin.

Grüne unzufrieden

39 Kommentare
Sortieren nach:
    Max Büchler

    Wenn nochmals Kredite aus Steuergeldern - ohne ein massives Swiss- Aktienpaket zum Nominalwert als Sicherheit- gesprochen werden, besonders an Firmen, die mit 0-Zins Zombieschulden aufgeblasen wurden und jetzt too big to fail sind, sollte man die Verantwortlichen vor Gericht stellen.