Zum Hauptinhalt springen

Gute Nachrichten für SwissKehrtwende im Poker um Rettung der Lufthansa

Der geplante Staatsanteil von 20 Prozent war ihm ein Dorn im Auge, nun stimmt er trotzdem zu: Lufthansa-Grossaktionär Heinz Hermann Thiele.

Verhandlungen mit Gewerkschaften

Drohszenario verfing bei Thiele

Gute Nachricht für Swiss und Edelweiss

reuters/step

13 Kommentare
    Guido Lima

    Wie gestern geschrieben. Nichts wird passieren. Thiele will ja wohl kaum sein Miliarden Packet pulverisieren. Ein bisschen Säbelrasseln damit auch alle wissen das er ein paar Milliarden hat. Tut wahrscheinlich dem Ego gut, dafür bleiben 200.000 Stellen gesichert. Ich denke mit dem Deal können alle gut Leben.