Zum Hauptinhalt springen

Ersatzwahlen BachenbülachManuela Meier neu im Gemeinderat

Die parteilose Manuela Meier wird mit grossem Vorsprung auf Christian Gerber (SVP) zur neuen Bachenbülacher Gemeinderätin gewählt.

Bachenbülachs Gemeinderat ist wieder komplett.
Bachenbülachs Gemeinderat ist wieder komplett.
Foto: Archiv

Mit Manuela Meier schafft eine Frau den Sprung in die bisherige Männerrunde des siebenköpfigen Bachenbülacher Gemeinderats. Bei der Ersatzwahl für den zurückgetretenen Walter Dietrich (SVP) lässt die parteilose Polygrafin und Meisterlandwirtin mit Jahrgang 1984 ihren einzigen Mitbewerber Christian Gerber (SVP) deutlich hinter sich. Meier erhielt 674 Stimmen und erreichte damit das nötige absolute Mehr von 508 Stimmen im ersten Wahlgang – Christian Gerber erzielte 318 Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag bei 43 Prozent.

Die parteilose Meisterlandwirtin Manuela Meier ist mit grossem Vorsprung gewählt.
Die parteilose Meisterlandwirtin Manuela Meier ist mit grossem Vorsprung gewählt.
Foto: zvg

Engagement gewürdigt

«Mit einem so deutlichen Resultat hätte ich niemals gerechnet. Ich bin davon ausgegangen, dass es knapp werden könnte», sagt Meier in einer ersten Reaktion. Weshalb ihr Vorsprung nun doch so gross ist, kann sie auf die Schnelle nicht erklären. Im Gegensatz zu ihrem Mitbewerber habe sie den Aufwand für den Wahlkampf klein gehalten: «Aber ganz offensichtlich hat man mein bisheriges Engagement fürs Dorf höher gewichtet als viele Plakate», sagt Meier. Die Mutter zweier Kinder ist derzeit noch Präsidentin des Elternrats der Primarschule Bachenbülach. (red)