Zum Hauptinhalt springen

Pigna in Kloten und BülachMenschen mit Behinderung geben zusammen mit Popband ein Konzert

Die Klientinnen und Klienten von Pigna führen ein selbstbestimmtes Leben, das ihren Möglichkeiten entspricht. Eine Gruppe entschied sich für ein Songprojekt.

Sara Araceli Cabrera Perez, Klientin bei Pigna, hat mit Begeisterung beim Konzertauftritt zusammen mit Baba Shrimps mitgemacht.
Sara Araceli Cabrera Perez, Klientin bei Pigna, hat mit Begeisterung beim Konzertauftritt zusammen mit Baba Shrimps mitgemacht.
Foto: Pigna

Ein spezielles Projekt hat Menschen mit Behinderung bei Pigna und die drei Mitglieder der Schweizer Popband Baba Shrimps zusammengebracht. Die Idee dafür entstand nach einem Konzert von Baba Shrimps am Pigna Fest vor zwei Jahren, wie es im aktuellen Jahresbericht von Pigna heisst. Danach begann eine intensive Zusammenarbeit. Die Ideen aus verschiedenen Workshops wurden in Skizzen festgehalten und daraus der Songtext erarbeitet. Höhepunkt dieses Projekts, das Menschen mit Behinderung in einen kreativen Prozess miteinbezogen hat, war der Konzertauftritt im Plaza Klub in Zürich. Damit ist ein Traum von Klient Patrick Pini in Erfüllung gegangen. «Ich konnte wie ein Star auf der Bühne stehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.