Zum Hauptinhalt springen

Mutiger Mann rettet 83-Jährigen aus Obersee

Mit einem beherzten Sprung ins kühle Wasser hat ein Mann in Altendorf SZ einem Ertrinkenden das Leben gerettet.

In Altendorf stürzte ein Senior beim Einstieg in ein Schiff in den See. Ein Retter zog ihn aber aus dem nur 10-Grad kühlen Wasser.
In Altendorf stürzte ein Senior beim Einstieg in ein Schiff in den See. Ein Retter zog ihn aber aus dem nur 10-Grad kühlen Wasser.
Google Maps

Ein Mann ist am Donnerstagmittag beim Schiffssteg in Altendorf in den zehngrädigen Obersee gesprungen, um einen 83-Jährigen vor dem Ertrinken zu retten. Dieser war beim Einsteigen in ein Schiff auf dem Steg gestolpert und in den See gestürzt.

Als der Mann einen ihm zugeworfenen Rettungsring nicht festhalten konnte, sprang ein Mann ins Wasser und rettete ihn, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Unverletzt aber unterkühlt wurde der Verunfallte vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Das Schiff war auf einer privaten Fahrt unterwegs. Nach dem Zwischenfall setzte es seinen geplanten Kurs fort, wie Polizeisprecher David Mynall auf Anfrage sagte.

SDA/mst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch