Zum Hauptinhalt springen

Bülach/RegensdorfNachbarschaftshilfe steht in den Startlöchern

Die Nachbarschaftshilfe Region Bülach und die Shopping Angels im Furttal und der Region Rümlang bieten Risikogruppen auch in der zweiten Corona-Welle ihre Dienste an.

Einkaufen gehört zu den möglichen Hilfsdiensten, welche die Hilfsorganisationen anbieten.
Einkaufen gehört zu den möglichen Hilfsdiensten, welche die Hilfsorganisationen anbieten.
Themenbild: Urs Jaudas

Als im vergangenen Frühling die erste Corona-Welle über die Schweiz rollte, wurden Organisationen aktuell, die anderen helfen wollten. Für Risikogruppen übernahmen Nachbarschaftshilfen Einkäufe, Besuchsdienst, das Besorgen von Medikamenten, ein Hundespaziergang oder andere Tätigkeiten in der Öffentlichkeit.

Die Nachbarschaftshilfe Region Bülach gibt es schon seit sieben Jahren. Der gemeinnützige, konfessionell und politisch neutrale Verein vermittelt alltägliche kostenfreie Dienstleistungen. Dabei will sie freiwillig Helfende und Hilfesuchende zusammenbringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.