Audi

Auch der Neue ist ein Hingucker

Sportlichkeit und Eleganz prägen die Neuauflage des Coupés A5. Weitere Merkmale sind bessere Fahrleistungen bei weniger Verbrauch.

Die zweite Generation des Audi A5 Coupé hat an Eleganz gewonnen.

Die zweite Generation des Audi A5 Coupé hat an Eleganz gewonnen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2007 sind die A5-Modelle weltweit mit grossem Erfolg unterwegs. Bis heute hat Audi allein das Coupé mehr als 320 000-mal verkauft. Ein wichtiges Verkaufsargument war der attraktive optische Auftritt mit einem Hauch Exklusivität.

Das soll auch so bleiben. Denn die Designer aus Ingolstadt haben mit Bedacht daran gefeilt und mit der zweiten Generation punkto Ästhetik tatsächlich nochmals zulegen können. Das Resultat ist die Weiterentwicklung eines Designerstücks: ein elegant-athletisch anmutender Zweitürer mit 4,67 Meter Länge, 1,84 Meter Breite und 1,37 Meter Höhe.

Betont sportlich präsentiert sich die Front. Die Motorhaube ist lang, das niedrige Dach fliesst geschmeidig zum kurzen Heck. Geblieben ist die bereits im Vorgängermodell prägende, nun dreidimensionalere Schulterlinie in Form einer Welle. Die geschwungene Linie mit kräftigen Wölbungen über den Radhäusern betont alle vier Räder – ein Hinweis auf den Allradantrieb quattro. Weiter fallen die eleganten, dreidimensionalen LED-Heckleuchten und die lang gezogene Bremsleuchte am oberen Rand der Heckscheibe auf.

Der Innenraum fällt durch die traditionell tadellose Verarbeitung von hochwertigen Materialien auf und hat um 17 Millimeter in der Länge zugelegt, was den Passagieren mehr Schulterraum sowie eine grössere Kopf- und Kniefreiheit beschert. Auch auf den hinteren Sitzen ist das Platzangebot gut. Das Gepäckraumvolumen fasst neu 465 Liter (10 Liter mehr als beim Vorgänger). Die Rückbank ist im Verhältnis 40:20:40 geteilt und lässt sich einfach über Hebel vom Gepäckraum aus nach vorne klappen.

Erstmals ist in diesem Modell optional das virtuelle Cockpit mit 12,3-Zoll-Diagonale erhältlich. In Verbindung mit der Navigation MMi plus inklusive 8,3-Zoll-Monitor auf der Mittelkonsole bildet es die zentrale Informationseinheit. Nur schade, dass der aufgesetzte Monitor des Navis wie ein Fremdkörper wirkt und nicht so richtig ins edle Ambiente passen will. Im Mittelpunkt steht der runde Dreh-/Drücksteller mit berührungsempfindlichem Touchpad auf der Oberfläche. Dieses dient zur Eingabe von Zeichen und Mehrfingergesten, damit lässt sich auch die Karte zoomen.

Der neue Audi A5 Coupé geht vorerst mit zwei Benzinern und drei Dieselaggregaten, alle mit Turboaufladung, mit einem Leistungsspektrum von 190 bis 286 PS an den Start. Im Vergleich zum Vorgängermodell haben sie um bis 17 Prozent mehr Performance, während ihr Verbrauch um bis zu 22 Prozent zurückgegangen ist.

Sehr gute Fahrleistungen

Die Basisversion mit dem 190 PS starken 2-Liter-TDI-Motor wartet zwar nicht gerade mit einem überschäumenden Temperament auf, aber immer noch mit Fahrleistungen, die es erlauben, im Alltag problemlos im Verkehrsfluss mitzuschwimmen und bei Bedarf genügend Kraftreserven abzurufen.

Ein ganz anderes Kaliber ist der 3.0 TDI mit Leistungsstufen von 218 respektive 286 PS. Die stärkere Version ist von den Ingenieuren um 41 PS aufgepeppt worden und stellt von 1500 bis 3000 Touren ein Drehmoment von 620 Nm bereit. Hier gefallen sowohl die sportliche Kraftentfaltung als auch die hohe Laufkultur. Da kommt unweigerlich ein Oberklassenfeeling auf.

Unbestrittenes Prunkstück ist das S5-Coupé mit dem weiterentwickelten 3-Liter-V6-Turbobenziner, der satte 354 PS (vorher 333 PS) auf die Strasse bringt. Laut Werksangaben beschleunigt der Vollblutsportler in 4,7 Sekunden von 0 bis 100 km/h und wird bei Tempo 250 km/h abgeregelt. Die Fahrleistungen sind denn auch brillant und die Kraftreserven jederzeit im Überfluss abrufbar. Auch wenn nicht bei jeder Gelegenheit die Tempolimiten ausgereizt werden, kommt Kilometer um Kilometer Fahrspass auf. Dabei soll sich das rassige Sportcoupé mit 7,3 Liter pro 100 Kilometer begnügen, wie von den Ingenieuren betont wird.

Das ebenfalls neu entwickelte Fahrwerk zählt zu den Stärken des neuen Audi A5, wie wir uns anlässlich einer ersten Begegnung mit den drei beschriebenen Versionen überzeugen konnten. Es bietet dem Fahrer einen hohen Fahrkomfort, aber auch Agilität in jeder Situation. Enge, gewundene Bergstrassen meistert der Neuling ebenso untadelig wie lange Autobahnfahrten. Das Tüpfelchen auf dem i ist das optional erhältliche Fahrwerk mit Dämpferregelung, welches in das Fahrdynamiksystem Audi drive eingebunden ist. Der Fahrer kann damit je nach Lust und Laune die Grundcharakteristik in mehreren Stufen einstellen.

Dank der Leichtbauweise konnte das Gewicht gegenüber dem Vorgängermodell um bis 60 Kilogramm reduziert werden, was sich an der Tankstelle positiv bemerkbar macht. Mit einem cw-Wert von 0,25 belegt der neue Audi A5 Coupé überdies einen Spitzenwert in seiner Klasse.

Die Markteinführung in der Schweiz erfolgt im November. Zu welchen Preisen ist derzeit noch nicht bekannt. (Landbote)

Erstellt: 05.07.2016, 11:12 Uhr

Das chic gestaltete Cockpit verströmt ein Oberklassenfeeling. Der edle Innenraum strotzt vor modernster Technik. (Bild: pd)

Hervorzuheben sind auch die neuen technischen Innovationen unter der Haube. (Bild: pd)

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!