Zum Hauptinhalt springen

Strafanzeige provoziert Vorstoss

Nach der Strafanzeige der Schulpflege Neerach gegen Verantwortliche der eigenen Schule fragen zwei Kantonsräte per Vorstoss nach Details.

Die Neeracher Schulpflege hatte Strafanzeige gegen Verantwortungsträger der eigenen Schule eingereicht. Das hat bei den Kantonsräten Fragen aufgeworfen.
Die Neeracher Schulpflege hatte Strafanzeige gegen Verantwortungsträger der eigenen Schule eingereicht. Das hat bei den Kantonsräten Fragen aufgeworfen.
Michi Caplazi

Unkontrollierte Rechnungen, lückenhafte Anstellungsverträge, mangelnde Zeiterfassung und undokumentierte Nebenbeschäftigungen – Diese Punkte stehen auf der Liste der Missstände, die das Zürcher Volksschulamt bei der Prüfung der Primarschule Neerach aufgedeckt hatte. Das war im September 2018. Im Fokus stand dabei insbesondere der damalige Schulleiter, der diese Funktion gleichzeitig auch bei der Primarschule Dänikon-Hüttikon innehatte. Speziell: Die beiden Schulleiterposten zusammen ergaben addiert ein Pensum von mehr als 100 Stellenprozenten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.