Der Circus Royal ist schon wieder pleite

Gegen den ehemals zweitgrössten Zirkus der Schweiz ist das zweite Konkursverfahren innert zwei Jahren eröffnet worden.

Neuanfang fehlgeschlagen: Der Circus Royal ist zum zweiten Mal pleite. Foto: Sigi Tischler, Keystone

Neuanfang fehlgeschlagen: Der Circus Royal ist zum zweiten Mal pleite. Foto: Sigi Tischler, Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gegen den Circus Royal ist beim Bezirksgericht Kreuzlingen TG der Konkurs eröffnet worden. Der ehemals zweitgrösste Zirkus der Schweiz ist damit innert zwei Jahren bereits zum zweiten Mal pleite.

Der Informationsdienst des Kantons Thurgau bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Das Konkursverfahren gegen die Circus Royal GmbH wurde am Mittwoch eröffnet.

Mitte 2018 war bereits die Vorgängerfirma des Circus Royal konkurs gegangen. Direktor Oliver Skreinig lancierte mit einer neuen Firma einen Neustart. Nun ist auch diese Firma pleite.

Zudem werden dem Zirkusdirektor Konkursdelikte vorgeworfen. Die Thurgauer Staatsanwaltschaft erhob im vergangenen Dezember beim Bezirksgericht Kreuzlingen Anklage gegen Skreinig.

Traditionszirkus

Der Thurgauer Circus Royal wurde 1963 von Helen Gasser-Stey gegründet und bis 2018 von ihrem Enkel Peter Gasser geführt. Der Traditionszirkus tourte während 56 Jahren durch die Schweiz. Seit 15 Jahren stand auch Oliver Skreinig als Direktor in der Manege. Beim Zirkus war am Freitag niemand für eine Stellungnahme erreichbar. Die Webseite des Unternehmens ist nicht mehr zugänglich. (sda)

Erstellt: 24.01.2020, 10:09 Uhr

Artikel zum Thema

Schwere Vorwürfe gegen den Circus Royal

Angestellte bemängeln die Zustände im Thurgauer Traditionsbetrieb. Der Direktor ist derweil untergetaucht. Mehr...

Strafanzeige gegen Circus Royal eingereicht

In Zusammenhang mit dem Konkurs des Zirkusses ist bei der Thurgauer Staatsanwaltschaft ist eine Anzeige eingegangen. Mehr...

Zirkusdirektor will von nichts gewusst haben

Der Circus Royal hat Konkurs angemeldet, will aber nächstes Jahr trotzdem weitermachen – mit den umstrittenen Raubtieren im Programm. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!