Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat wirbt für 70-Millionen-Schulhaus im Glattpark

Der Stadtrat, Finanzvorstand Valentin Perego (FDP) sowie Schulpräsident Norbert Zeller (CVP) stellten das geplante Neubauprojekt der Primarschule vor.

Das verkleinerte Schulhausprojekt Glattpark: links das Schulhaus, rechts unten die Doppelturnhalle.
Das verkleinerte Schulhausprojekt Glattpark: links das Schulhaus, rechts unten die Doppelturnhalle.

Im grossen Gemeinschaftssaal des ABZ Gebäude präsentierten Valentin Perego und Norbert Zeller vor zahlreich erschienenem Publikum eine Miniaturversion des geplanten Baus. Das Schulhaus selber sei etwas kleiner als das zuvor geplante, so Perego.

«Wenn man günstiger bauen will, muss man weniger bauen. Das ist eine Tatsache», erklärte der Finanzvorstand. Neu sei auch der Standort der unterirdischen Turnhalle. «Auf den Gebäuden oben drauf gibt es Spielflächen», so Perego. Der Pausenplatz nehme so zwei Stockwerken ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.